Kontakt
Kieferorthopäde Rastede Bahram Masaelli

Erstuntersuchung

Die Erstuntersuchung dient dazu, die Fehlstellung einzuordnen und den Behandlungsbedarf sowie den Behandlungszeitpunkt abzuschätzen. Sie verläuft in mehreren Schritten. Anschließend werden Sie zu dem Ergebnis der Untersuchung beraten.

1. Anamnese

Im Rahmen der Erstuntersuchung wird die Anamnese (Krankengeschichte) erhoben, d. h. es wird versucht, die Ursachen der Zahn- und Kieferfehlstellung zu bestimmen. Dazu füllen Sie einen Anamnesebogen aus, auf dem unter anderem nach Vorerkrankungen gefragt wird. Es wird z. B. erfasst, ob vererbte Fehlstellungen in der Familie vorkommen, das Kind ungünstige Angewohnheiten wie Daumenlutschen hat oder frühzeitig Milchzähne gefehlt haben. Bei Erwachsenen wird unter anderem danach gefragt, ob sich die Zähne nach einer Korrektur im Kindesalter wieder versch